The Clinical Pastoral Education & Research Center, Japan
ENTWICKLUNG DES ZENTRUMS [1998-2011]

MITGLIEDER

 Die Zahl der Mitglieder entwickelte sich wie folgt:
Mitgliedzahl A (Personen offentlichen Rechts) B (privat Prsonen) C (unterstutzende Personen) Total
1998 20 185 13 218
1999 20 260 17 297
2000 20 310 17 347
2001 20 344 23 387
2002 20 357 28 405
2003 16 393 28 437
2004 16 398 31 445
2005 17 429 34 480
2006 13 398 19 430
2007 14 372 20 406
2008 14 391 20 425
2009 14 376 - 390
2010 14 359 - 373
2011 13 335 - 348

* Seit 2009 sind "unterstüzende Personen" nicht mehr berücksichtigt

KLINISCHE SEELSORGEKURSE
 
Das Zentrum bot folgende klinische Seelsorgekurse an:
Länge (Anzahl der Tage) 1 Tag 2 Tage 3 Tage 4 Tage 5 Tage* Gesamtzahl der Tage Gesamtzahl der Kurse Gesamtzahl der Teilnehmer
1998 - 5 - 2 12 78 19 166
1999 - 1 3 - 15 86 19 178
2000 - 1 - - 18 92 19 183
2001 - - - 1 12 64 13 84
2002 8 1 - - 14 80 23 106
2003 20 - 1 - 10 73 31 848
2004 14 - - - 10 64 24 521
2005 13 4 - - 10 71 27 615
2006 22 - - - 13 87 35 597
2007 19 - 1 - 8 62 28 436
2008 27 - 3 - 11 97 41 591
2009 20 - 2 - 7 111 29 478
2010 13 - 4 - 11 80 28 374
2011 21 - 4 - 10 83 35 460

  *Unter den "5-Tage" Kursen sind "10-Tage" Kurse mit eingeschlossen.


 Zahl der Personen, die die Kurse vollendeten
Year A course(30 days) B course(10 days) C course
Zertifikat Zertifikat erneuert (alle 5 Jahre) Zertifikat Zertifikat erneuert (alle 5 Jahre) (10 days)
1998 6 - 5 - 3
1999 7 - 14 - 2
2000 23 - 4 - 4
2001 11 - 3 - 1
2003 11 - 0 - 0
2004 5 - 0 - 0
2005 7 1 0 2 0
2006 4 8 3 0 1
2007 7 6 0 1 0
2008 9 7 0 0 0
2009 3 3 0 0 0
2010 8 7 0 1 -
2011 3 5 1 1 -

Total 104 37 30 5 11

* Hier sind die Personen gemeint, die die vorgeschrieben Kurse vollendeten. Für das Diplom als solches sind außer den Kursen weitere Arbeiten erforderlich.


Philosophie & Theologie Kurse
  Das Priesterseminar St. Sulpice in Fukuoka, Kyushu, gab die folgenden Philosophie & Theologie Kurse:
Year Date Participants
1998 - 28
1999 September 8 - 12 34
2000 January 4 - 7August 30 - September 8 37
2001 August 29 - September 7 37
2002 August 28 - September 6 34
2003 August 27 - September 5 31
2004 August 26 - September 4 25
2005 August 25 - September 3 48
2006 August 24 - September 2 12
2007 July 19 - July 28 19
2008 July 24 - August 2 42
2009 July 30 - August 8 30
2010 August 26 - September 4 37
2011 July 28 - August 6 46


 Absolventen
  Die Zahl der Absolventen war wie folgt:
Year A course B course C course
1999 - 1 1
2000 1 2 -
2001 10 - -
2002 12 3 -
2003 11 - -
2004 4 - -
2005 7 - -
2006 4 3 1
2007 8 1 0
2008 9 0 0
2009 3 0 0
2010 8 0 -
2011 3 1 -

Studien Reisen des Zentrums nach Europa zum Kennenlernen der Krankenseelsorge in Krankenhäusern und Hospizen

Das Zentrum unternahm folgende Studienreisen:
# Date Participants
5th tour September 11 - 23, 1998 18
6th tour September 10 - 22, 1999 10
7th tour September 15 - 27, 2000 15
8th tour September 14 - 26, 2001 10
9th tour September 13 - 25, 2002 7
10th tour September 12 - 24, 2003 17
11th tour September 10 - 22, 2004 23
12th tour September  9 - 21, 2005 19
13th tour September  8 - 21, 2006 16
14th tour September 15 - 27, 2007 24
15th tour September  3 - 15, 2010 22

JAHRESKONGRESS

Das Zentrum hielt folgende Jahreskongresse:
Date Place Participants
November 7 - 8, 1998 Kyoto, Social Welfare Institute 114
November 6 -7, 1999 Osaka, New Corona Hotel 132
November 11 - 12, 2000 Osaka, Washington Hotel Shinosaka 159
November 10 - 11, 2001 Tokyo Shinagawa Prince Hotel 240
November 9 - 10, 2002 Osaka Chisan Hotel 156
November 8 - 9, 2003 Tokyo Gakushi Kaikan 144
November 13 - 14, 2004 Tokyo Gakushi Kaikan 192
November 12 - 13, 2005 Nagoya Crown Hotel 195
November 11 - 12, 2006 Fukuoka Denki Building 175
November 10 - 11, 2007 Tokyo Kousai Kaikan 153
November  1 - 2, 2008 Tokyo Gakushi Kaikan 123
September  5 - 6, 2009 Sapporo FUJI Women's College 118
June 12 - 13, 2010 Kobe Shimabun Building BB Plaza 105
June 18 - 19, 2011 TOKYO, Japan Education Center 160


 Themen und Referenten:
Jahr Thema Referenten
1998 Seelsorge am leidenden Mitmenschen Pfr. Otto Lutz, Krankenseelsorger i. R. Deutschland
1999 Krankenseelsorge und Psychiatrie Dr. med. Shoichi Ihara, Psychiater, Dominikaner, Japan
2000 Spirituelle Nöte Prof. Dr. Waldemar Kippes, katho. Priester, Direktor of "The Clinical Pastoral Care and Research Centert, Japan
2001 The bio-psychosocial model - mankind with it's spritual capabilities and necessity for transcendence -With a contribution to the early integration of cancer patients Prof. Dr. med. K.-D. Hüllemann , LMU München und
Fr. Dr. med. Brigitte Hüllemann
2002 Hinhören auf die Nöte des Herzens und der Seele Prof. Hisayuki Murata, Tokai University, Japan
2003 Seelsorge am kranken Menschen, dessen Familie und Freunde, wie am Krankenhausstab Prof. Dr. med. Shigeki Hitomi, Direktor des Rot Kreuz Krankensauses in Takazaki, Osaka, Japan
Leben aus Leben Prof. Yuushi Nomura, Aoyama Gakuin University, Tokyo
2004 Die Frage nach dem Sinn des Lebens aus dem Blickwinkel der Psychiatrie und der Psychotherapie betrachtet Dr. med. Werner Huth,Psychiater, München
- Das Verhaltnis von Medizin und Spiritualitat.  
2005 Spiritualität des heutigen Japaners Prof. Dr. Susumu Shimazono, Tokyo University
Spiritualität aus dem Blickwinkel von Philosphie und Medizin Prof. Hisayuki Murata, Notre Dame University, Kyoto, Japan
Ethik in Psychiatrie und Spiritualität Dr. med. Waichiro Omata, Psychiater, Tokyo
Seelische Schmerzen und seelische Stärken Dr. Waldemar Kippes, katholischer Priester, Direktor des "The Clinical Pastoral Care and Research Centert, Japan
Behandlung von Patienten mit chronischer Lebererkrankung und spirituelle Hilfe Prof. Dr.med. Sinyo Kato, Keio University, Japan
2006 Japanische Spiritualität Prof. Dr. Susumu Shimazono, Tokyo University
Innere Stimme und Spiritualtität Pro. Dr. Hitoshi Oda, Sapporo University
Liebe zum Leben Diakon Ikuyo Suyuki
Warum ich mich auf Hospizarbeit umstellte Prof. Dr. Med. Masaru Ogiwaru
Seelsorge gegenüber mir selbst während des Krankenhausaufenthaltes Dr. Waldemar Kippes, katholischer Priester, Direktor des "The Clinical Pastoral Care and Research Centert, Japan
2007 Suche nach dem Fundament der eigenen Existenz Prof. Yuushi Nomura, Aoyama Gakuin University, Tokyo
Überwindung spiritueller Schmerzen Hr. Tsuyoshi Higuchi, Berufserzähler
2008 Spirituelle Schmerzen und Seelosrge Prof. Dr. Toshizuki Kibodera, Seigakuinn Inversity, Japan
Spirituelle Schmerzen Suche nach den Wurzeln der eigenen Existenz Rev. Takeshi Saito, Kindergartenleiter
Spirituelle Nöte des Krankenhauspersonals Prof. Dr.med. Sinyo Kato, Keio University, Japan
2009 Mediziner und seelische Nöte Prof. Dr. Med. Katsutaro Nagata, Nihon Pharmakologie Universität
Seelsorge Die Wurzel zur Achtung der Person P. Kenichi Akabae, Paulist
Leben mit Aidskranken Hr. Thile Kerkovius, Direktor Haus Maria Frieden, Aidshospiz
Oberharmersbach, Offenbach
2010 Spiritualität und Realität in der Seelsorge Prof. Dr. Taaki Ito, St. Andrew's University, Japan
Spirituelles Leben Kraft und innerer Frieden durch Stille Frau aus Indien mit tiefer Erfahrung inneren Lebens