Krankenseelsorge in Japan
Japanisches Zentrum
für Ausbildung und Forschung
in Klinischer Seelsorge




  ist ein verwundeter Heiler. Seine verwundete Hand - im Bild links - versinnbildet sein Heilen als einer, der um Verletzungen weiß. Dies ist unser Symbol für heilende Seelsorge. Heiler und Heilung Suchender sind beide verwundet. Beide tragen das Merkmal des Menschseins, nämlich Leiden.

  Die beiden Hände bilden zusammen mit dem senkrechten Hintergrund ein Kreuz. Das Kreuz wiederum ist Zeichen von Leiden und der daraus kommenden Frucht, nämlich Leben. Seelsorge will Hoffnung bringen. Leiden kann ein Weg zum echten Leben werden.


Anschrift
Krankenseelsorge in Japan
(Ansprechpartner  Waldemar Kippes)

459-10 Tsubuku-Imamachi Kurume,
Fukuoka Pref. 830-0061 Japan
Fax : +81 942-31-4835 / Tel : +81 942-31-4836
contact@pastoralcare.jp
http://pastoralcare.jp/